16. September: Redebeitrag zum Gedenken an Jîna Emînî in Berlin

Veröffentlicht am 12. September 2023

Ich werde am Samstag, den 16.09.2023 in Berlin vor dem Deutschen Bundestag zur Gedenkveranstaltung zum ersten Todestag der iranischen Bürgerin Jina Amini einige Worte richten. Ich werde um circa 14:15 Uhr sprechen.

Wir möchten zu einer Gedenkveranstaltung für Jina Amini einladen. Sie wird am 16. September 2023 um 14:00 Uhr vor dem Reichstag in Berlin stattfinden.
Die Gedenkveranstaltung wird dem tragischen Verlust von Jina Amini und vielen unschuldigen Menschen, die durch das islamistische iranische Regime ermordet wurden, gewidmet sein.

Die Veranstaltung wird eine Gelegenheit bieten, gemeinsam zu gedenken und unsere Solidarität mit denjenigen zum Ausdruck zu bringen, die von Unterdrückung und Gewalt betroffen sind.
In kurzen Redebeiträgen wird von Betroffenen über die aktuelle Lage, die Flucht und die Erwartungen an die Politik berichtet werden. Zudem werden Musikerinnen und Musiker ihre Stimmen erheben, um dem Protest Ausdruck zu verleihen.

Wir laden herzlich ein, an diesem wichtigen Tag der Erinnerung und des Gedenkens teilzunehmen und ein deutliches Signal zu senden, dass die Menschen nicht vergessen sind.
Lasst uns zusammenkommen, um unsere Entschlossenheit zu stärken, für Frieden, Gerechtigkeit und Freiheit einzutreten. Für Jin, Jiyan, Azadî.

Wir freuen uns darauf, am 16. September in Berlin gemeinsam ein starkes Zeichen der Solidarität zu setzen.

Kurdische Gemeinde Deutschland

September

Podium – Krise der Menschenrechte  

Wie passen feministische Außenpolitik und EU-Türkei-Deal zusammen?  Das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung …

September

GJ Ruhr – Wir sagen Nein zu GEAS

Ich werde mit Anna di Bari am Donnerstag, 14.09.2023 um 18:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle Recklinghausen …

November

Chile: Kampf gegen die Straflosigkeit

30. November 2023 17:30 – 20:30 Justizzentrum Bochum, Josef-Neuberger-Str. 1, 44787 Bochum Lateinamerika-Reihe …