05. Dezember: Verleihung des Hannelore-Wilhelm-Preises

Veröffentlicht am 05. Dezember 2022

Montag, 05. Dezember 2022 um 18.00 Uhr, HuTown, Hustadtring 7, 44801 Bochum

Der Hannelore-Wilhelm-Preis wird in diesem Jahr zum vierundzwanzigsten Mal verliehen. Mit dem Preis wird jeweils ein Preisgeld von 5.000 Euro an die Preisträger_innen und ihre Vereine vergeben. 

Preisträgerinnen 2022 sind Svetlana Schirnewitsch von Rostok e.V. und Swetlana Zhyvutskaja von JunOst e.V.. 

Als besonderer Ehrengast wird der Bochumer Bundestagsabgeordnete Max Lucks (Bündnis 90 / Die Grünen) an der Preisverleihung teilnehmen und in seinem Redebeitrag die ehrenamtliche Arbeit der Jugendverbände und Jugendinitiativen würdigen. Ohne ehrenamtliche Mitarbeit und Unterstützung könnten die vielfältigen Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Bochum nicht umgesetzt werden.

Januar

Umgang mit dem Iran: Anhörung im Europarat

Auf Initiative von Max Lucks wird die parlamentarische Versammlung des Europarates am 26.01.23 eine …

Januar

Bundestagsdebatte zur Anerkennung des Völkermordes an die Êzîd*innen durch den IS

Am Donnerstag den 19.01. wird der Deutsche Bundestag über die Anerkennung des Völkermordes an den Êzîd*innen …

Januar

Interaktive Ausstellung zu Fritz Bauer im Justizzentrum Bochum

Fritz Bauer, ein deutscher Jurist, Sozialdemokrat und Überlebender des Holocaust, war die Stimme des …