21. Juli 2024: #zesammelaut, 14 Uhr, Heumarkt (Köln)

Ankündigung von #zesammelaut:

Mit Nahid Taghavi haben wir eine Kölnerin, die seit dem 16.10.2020 unschuldig im Evin Gefängnis sitzt und deren Leben jederzeit in Gefahr ist. Ihre Tochter @free.nahid kämpft seither von Köln aus für die Freiheit ihrer Mutter. Wir wollen Nahid unterstützen und für alle politischen Gefangenen in Iran ein Zeichen setzen.

Die Menschen in Iran werden eingesperrt, gefoltert und ermordet, weil sie ihre freie Meinung äußern und nicht mehr in Angst leben wollen. Kein Mensch verdient es, als Druckmittel in einem politischen Spiel benutzt zu werden. Lasst uns zusammen laut sein für alle, die für die Freiheit in Iran kämpfen und dafür ihr Leben riskieren.

Juli 2024

Bürger*innenfrühstück in Wattenscheid

Die Zeit der politischen Sommerpause, in der es in Berlin ruhiger ist, möchte Max Lucks, Grüner Bundestagsabgeordneter …

Juli 2024

AnsprechBAR in Wattenscheid

Die Zeit der politischen Sommerpause, in der es in Berlin ruhiger ist, möchte Max Lucks, Grüner Bundestagsabgeordneter …

Juli 2024

taz Talk zu Êzidischen Perspektiven – Zehn Jahre nach dem Genozid

Vor zehn Jahren, am 3. August 2014, überfielen IS-Kämpfer êzîdische Dörfer im Nordirak. Sie ermordeten …