Rede in der PVER zur Ukraine

Veröffentlicht am 27. April 2022

Am 15. März hat die Parlamentarische Versammlung beschlossen, dass Russland aus dem Europarat ausgeschlossen wird. Damit ist die Verantwortung des Europarats aber nicht zu Ende: Menschenrechtsverletzungen untersuchen, Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft vorantreiben, Oppositionsbewegungen unterstützen – an der Seite der Ukraine stehen.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google.

Rede im Europarat zur Meinungs- und Versammlungsfreiheit von LGBTI-Personen in Europa

In der Parlamentarischen Versammlung des Europarates in Straßburg redete ich in der 11. Sitzung am Mittwoch, …

Zwei Jahre Krieg in Europa – Und jetzt?!

Europa steht vor einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Putins Angriffskrieg auf die Ukraine …

Fall Assange – Urteil des britischen High Court macht Hoffnung

Zum Urteil des britischen High Court zum Berufungsantrag von Julian Assange erklären Erhard Grundl und Max …