Wahlkreisbüro in Wattenscheider Innenstadt beschmiert

Veröffentlicht am 08. September 2022

Vor drei Wochen eröffneten die Grünen ihr neues Kreisverbandsbüro in der Wattenscheider Innenstadt. Heute morgen stellte der Geschäftsführer Oliver Buschmann fest, dass es nicht nur im Schaufenster beschmiert wurde, sondern auch dass die Türschlösser verklebt worden sind.

Das Büro beheimatet sowohl das Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Max Lucks, das Fraktionsbüro der Bezirksvertretung Wattenscheid sowie das Parteibüro. Der Staatsschutz hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

„Der Vandalismus gegenüber unserem Büro hat ein Ziel: Es soll uns abschrecken und mundtot machen. Aber das lassen wir nicht zu! Meine Bürger*innensprechstunde am Sonntag wird wie geplant stattfinden. Denn gerade dort, wo es nicht einfach ist, muss Politik vor Ort sein. Ansprechbar sein und selbst ansprechen – dafür sind wir Demokrat*innen, Politiker*innen da. Unser Engagement wird nicht weichen und unser Büro wird nicht weichen.“, sagt Max Lucks, grüner Bundestagsabgeordneter aus Wattenscheid.

Auch Oliver Buschmann, stv. Bezirksbürgermeister, wird seine Sprechstunden weiterfortführen. „Das Büro ist gerade am neuen zentralen Standort ein voller Erfolg. Wir werden auch weiterhin in der  Wattenscheider Innenstadt präsent und aktiv für die Wattenscheider*innen sein. Denn Politik lebt vom Austausch mit Bürger*innen“

Claudia Stein, Sprecherin des Kreisverband sowie des Ortsverbandes, fügt abschließend hinzu: „Wichtig ist jetzt eine schnelle Aufklärung. Solche Schmiereiren gehören nicht zum demokratischen Meinungsaustausch.

Der Staatsschutz ermittelt jetzt gegen Unbekannt – wir hoffen auf eine schnelle Aufklärung.“

Gemeinsame Pressemitteilung von Max Lucks, den Grünen in der Bezirksvertretung Wattenscheid und des Grünen Ortsverbandes Wattenscheid.

Solidarität mit der mutigen Zivilgesellschaft im Iran

Erklärung der Mitglieder des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe von SPD, CDU/CSU, …

Zur Außenpolitik gegenüber Kuba

Meine zu Protokoll gegebene Rede im Bundestag am 22.09.22 Sehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrte …

Stellenausschreibung für eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für Social Media und mit den Schwerpunkten Fotografie, Illustrationen und Videoerstellungen

Du hast Lust hinter die Kulissen des Bundestages zu blicken und politischen, grünen Content zu produzieren? …