Zwei Jahre Krieg in Europa – Und jetzt?!

Veröffentlicht am 12. April 2024

Europa steht vor einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Putins Angriffskrieg auf die Ukraine hat Europa und die internationale Werteordnung in ihren Grundfesten erschüttert: Fast 80 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg war ein Angriffskrieg auf europäischem Boden undenkbar. Heute ist er da und es stellt sich die die drängende Frage: Und jetzt?!

Alte Gewissheiten und lang erprobte Überzeugungen sind im Lichte dieses Konfliktes überholt. In dieser Zeit des Umbruchs und der Veränderung fordert die Realität eine Neubewertung unserer Perspektiven und eine Anpassung an die komplexen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen. Deutschland hat von Anfang an gezeigt: Wir stehen fest und solidarisch an der Seite der Ukraine. Wir unterstützen die Ukraine finanziell, humanitär und nach sorgfältiger Abwägung auch militärisch. 

Während aber die Politik diese schwierigen Diskussionen über militärische Unterstützung führt, rückt eine andere Perspektive oft in den Hintergrund: Der Krieg bedroht nicht nur die europäische Sicherheitsarchitektur, sondern ganz konkret viele Millionen Menschen, die in der Ukraine ihre Heimat haben. Fast ein Drittel der gesamten Bevölkerung des Landes ist auf der Flucht vor dem Angriffskrieg. Immer wieder erreichen uns Nachrichten über brutale Angriffe auf Zivilist:innen und die zivile Infrastruktur der Ukraine.

Unter Moderation von Max Lucks, Grüner Bundestagsabgeordneter für Bochum und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, und der Vorsitzenden der Grünen in Bochum und Wattenscheid, Claudia Rausch sollen beide Perspektiven zum Vorschein kommen. Dazu freuen wir uns, folgende Gäste begrüßen zu dürfen:

–    Dr. Toni Hofreiter MdB, Vorsitzender des Ausschusses für Angelegenheiten der Europäischen Union im Deutschen Bundestag

–    Ivan Stukert, Vorstandsmitglied der Gesellschaft Bochum-Donezk

Gemeinsam wollen wir über die Situation der Menschen in der Ukraine und die internationale Unterstützungspolitik für die Ukraine diskutieren.

Max Lucks MdB und der Kreisverband der Grünen in Bochum und Wattenscheid laden dazu herzlich am 08.05. ab 19 Uhr ein ins Haus Wiesmann, Hochstraße 65, 44866 Bochum. Einlass zur Veranstaltung ist ab 18:30 Uhr, die Tickets sind kostenfrei.

Wir bitten um Anmeldung unter folgendem Link:

Rede zur Aktuellen Stunde „Aufklärung möglicher Zahlungen an CDU und SPD aus dem Umfeld mutmaßlicher Schleuser“

Die Abgeordneten des Bundestages befassten sich am Freitag, 17. Mai 2024, mit dem Thema „Aufklärung …

Urteil gegen Demirtaş ist ein Skandal und inakzeptabel!

Zur Verurteilung des kurdischen HDP-Politikers Demirtaş in der Türkei erklärt Max Lucks, Mitglied …

Rede zur vereinbarten Debatte zu 75 Jahren Europarat

Vor 75 Jahren wurde der Europarat gegründet. Für den Bundestag war das Jubiläum Anlass für eine Vereinbarte …